Das Garmin nüvi 1245-Navigationsgerät gibt mittels Text-to-Speech aus, integriert mit Fahrspurassistent und Geschwindigkeitswarner Funktionen fürs vorausschauende Fahren und mit einem Diebstahlschutz die nötige Sicherheitsvorrichtung. Neben der Autonavigation, bei der mautpflichtige Straßen berücksichtigt und manuell unerwünschte Straßen gesperrt werden können, kann das Gerät auch in den Fußgängermodus eingestellt werden. Tag-/Nachtdarstellung vermeidet es, dass dem Fahrer zu grelles Licht ins Gesicht scheint, und abgebildet werden die vorinstallierten NAVTEQ City Navigator NT-Kartendaten von Westeuropa auf einem 3,5″-Display mit 320 x 230 Pixel. Dank Latest Map Garantie erhalten Käufer bis zu 60 Tagen nach Inbetriebnahme des Garmin nüvi 1245 aktuellstes Kartenmaterial.

Mit dem Technisat Digit S2 e verkauft Amazon einen digitalen Sat-Receiver, der CONAX dekodiert und SIM-Karten einliest. Zwei Scart-Anschlüsse gewährleisten, dass der Receiver auch an ältere Geräte angeschlossen werden kann, weiter sind F-Buchse, RS-232 und je ein analoger und digitaler Audio-Ausgang inklusive. 4.000 Programmspeicherplätze, Teletextuntertitel und 1.000 Seitenspeicher-Teletext sind weitere Features des Geräts, der alle frei empfangbaren Radio- und TV-Programme über Satellit einspielt. Mit der von Technisat “SiehFern INFO” benannten EPG-Funktion ist auch eine Vorausschau auf das Programm der kommenden Tage gegeben.

Auch der LG 32LD750 32″ LCD-Fernseher wird angeboten; ein TV-Gerät, das in Full HD, also mit 1920 x 1080 Bildpunkten, im 16:9-Format darstellt. Ein Betrachtungswinkel von 178° H/V und ein dynamischer Kontrast von 80.000:1 zeigen, dass das Gerät beste Bilder ausgibt. Augenschonend wirkt sich die Eye Care-Funktion aus, die Dazzling-Effekte vermeidet, Fresh White und Picture Wizard II optimieren die Darstellung. In Mono/Stereo/Dual werden aus zwei Kanälen jeweils 10 Watt ausgegeben; Clear Voice II und Infinite Sound sollen den Klang optimieren. Mit Timer, Auto Off, Kindersicherung, Untertitelunterstützung und 1.000-Seitenspeicher-Videotext sind gängige Features gegeben; als Extras kommen DLNA zum Streamen aus dem Heimnetzwerk und die WiFi-ready-Eigenschaft hinzu: Ein Ethernet-Port ist gegeben, optional lässt sich mit einem separat erhältlichen Adapter auch auf kabellose Verbindungen umsteigen, wozu einer der zwei vorhandenen USB-Slots besetzt werden muss.

Die erwähnten USB-Buchsen erlauben die Wiedergabe externer Dateien in den Formaten JPEG, MP3 und DivX (HD) und der Internetzugang macht den Weg zum LG-eigenen NetCast-Service frei, der zu Maxdome, YouTube, Picasa und AccuWeather führt. Vielfältigkeit wird bei den Anschlüssen geboten: Seitlich finden sich AV-Eingang, 2 x USB, HDMI, CI+ und Kopfhörerausgang, rückseitig kommen PC-Audio-Eingang, RS-232C, 2 x HDMI, Scart, YUV, VGA, optisch digitaler Audio-Ausgang und Ethernet hinzu. Freie SD-/HD-Programme empfängt der LG 32LD750 via Analog-/DVB-T-/DVB-C-Tuner; Pay-TV kann über den CI+-Slot freigeschalten werden.

Einschätzung von Navi, Receiver & LCD-TV im Amazon Angebot

Das Navigationsgerät Garmin nüvi 1245 ist für günstige 79 Euro zu haben, bietet allerdings auch nur die grundlegenden Funktionen und wird von bisherigen Kunden kritisch gesehen: 14 Einschätzungen führen zu zwar immer noch guten, aber durchaus schlagbaren 3,5 Sternen; kritisiert werden vorrangig die Bedienbarkeit und die Sprachausgabe, die als verzögert eingeschätzt wird. Mit besserer Ausstattung und zu günstigerem Preis bietet sich das Targa Silvercrest Navigationssystem PNA-3510T als Alternative an: 41 Länder und Bluetooth sind Features, die es dem Angebot voraus hat, drei Kunden bewerten mit insgesamt 4,5 Sternen und der Preis von 69,99 Euro macht das Gerät zusätzlich attraktiver.

Der Technisat Digit S2 e Sat-Receiver eignet sich für Verbraucher, die einfach nur TV gucken wollen; auf technische Extras wurde verzichtet. Dafür stimmt der Preis: Die UVP von 89,99 Euro wurde auf 57,98 Euro gesenkt; angesichts der 18 Kundenstimmen, die zu einer Gesamtwertung von unschlagbaren 5 Sternen führen, machen Kunden, die einen Receiver ohne technischen Schnickschnack suchen, nichts falsch. Und auch zum LG 32LD750 kann nichts Negatives gesagt werden: Der Fernseher wird extrem günstig angeboten (332 Euro), wird von neun bisherigen Kunden ebenfalls mit 5 Sternen bewertet und richtet sich an Verbraucher, denen beste Bild-/Tonqualität und einige Specials wie Internetzugang und Heimnetzwerk-Streaming wichtig sind.