Der GoPal E4460 kennt sich neben Deutschland auch in der Schweiz sowie Österreich bestens aus. Da die Vorgängerversion des Navis den Autofahrern eine komplette Europakarte zur Verfügung gestellt hat, wurde beim neuen Modell der Preis von 139 Euro auf knapp 100 Euro gesenkt. Die Navigator ME 6A-Software ist umfangreich mit vielen hilfreichen Extras ausgestattet. Der Fahrer kann bei den Einstellungen beispielsweise die Funktion „Umweltzonen vermeiden/nutzen“ wählen, wenn man keine entsprechende Plakette am Auto hat. Hilfreich ist auch der erweiterte Fahrspurassistent, der bei einem Kreisverkehr automatisch hinaus zoomt und ihn dreidimensional in einer geteilten Displayansicht abbildet.

Mit Hilfe der Streckeninterpolation sorgt das GoPal E4460 auch bei GPS-Ausfällen in Tunneln für eine fast durchgängige Navigation und es werden jederzeit aktuelle TMC-Verkehrsinformationen an das Navi weitergeleitet, womit sich Staus vermeiden lassen. Zudem beinhaltet die Software des Gerätes auch einen kleinen Reiseführer für unterwegs. Das GoPal lässt sich auch als Freisprecheinrichtung nutzen, da das Gerät per Bluetooth eine Drahtloseverbindung mit dem Smartphone aufbauen kann. Hinzu kommen weitere Features wie beispielsweise ein Bildbetrachter sowie eine Weckfunktion und ein Sudoku-Rätsel.