Externe Speichergeräte wie eine Festplatte oder USB-Sticks können an dem integrierten USB-Anschluss des Smart Hubs angeschlossen werden. Videos, Fotos oder Musik beziehen Nutzer von Smartphones sowie Tablets dagegen über den Optical Smart Hub von dem Mediaserver. Dabei setzt Samsung bei der Übertragung auf WLAN sowie die Verschlüsselung mit WPA(2)-PSK oder WEP. Mit dem Smart Hub können insgesamt vier Geräte simultan kommunizieren. Auf dem anderen Weg ist man in der Lage, diverse Daten vom Smartphone beziehungsweise dem Tablet auf externe Speichermedien zu übertragen, welche an dem Mediaserver angeschlossen sind.

Selbstverständlich kann man auch über das Internet auf den Smart Hub zugreifen, wenn man gerade unterwegs ist. Der Mediaserver bringt 430 Gramm auf die Waage um misst 150 x 25 x 198 Millimeter. Für rund 130 Euro ist der Optical Smart Hub SE-208BW ab sofort im Handel erhältlich, wobei die Kunden zwischen den Farben Schwarz und Weiß wählen können.