Wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf, könnte der Suchmaschinenkonzern bereits im April dieses Jahres sein neues Nexus Slate Tablet auf den Markt bringen. Als Betriebssystem kommt natürlich das aktuelle Android 4.0 “Ice Cream Sandwich” zum Einsatz. Sämtliche Updates soll das Tablet als erstes erhalten und das Gerät soll von Google direkt vermarktet werden, wie es der Konzern auch mit seinen Nexus-Smartphones macht. Zu Beginn der Produktion werden laut Insidern vorerst zwischen 1,5 und 2 Millionen Einheiten hergestellt. Mittlerweile sind auch einige Details über die technischen Daten durchgesickert. Das Touchscreen-Display soll 7 Zoll groß sein und über eine Auflösung von 1280 x 800 Pixeln verfügen.

Desweiteren dürfte Google sein neues Tablet mit 8 GB Speicherplatz sowie Schnittstellen für USB und HDMI ausstatten. Daneben dürfen natürlich auch WLAN sowie Bluetooth bei der Ausstattung nicht fehlen. Es könnte auch sein, dass Google eine Version mit einem 3G/4G Modul anbietet, womit dem schnellen Zugriff auf das Internet nichts mehr im Weg steht. Aus Kreisen der Zulieferer sickerte durch, dass das Tablet rund 200 Dollar kosten wird, womit es in direkter Konkurrenz zu dem Kindle Fire von Amazon antreten würde. Falls es sich doch um ein hochwertiges Nexus-Tablet handelt, könnte es sogar dem iPad von Apple Paroli bieten.