Nutzer der VoIP- und Chat-Software Skype haben nach dem großen Ausfall vor ca. zwei Wochen wieder mit Verbindungsproblemen zu kämpfen und können den Dienst nicht nutzen. Seit etwa einer Stunden treten die Probleme auf.

Die Ausmaße sind derzeit noch nicht genau absehbar, die Anzahl der Beschwerden bei Facebook, Twitter und Co. lassen aber darauf schließen, dass Nutzer europaweit betroffen sind, darunter auch User in Deutschland. Skype selbst spricht in einem Tweet lediglich von einem kleinen Ausfall: „Eine kleine Anzahl von Euch hat eventuell gerade Probleme, sich bei Skype anzumelden. Wir suchen nach der Ursache und hoffen, bald mehr Details bekanntgeben zu können (A small number of you may have problems signing in to Skype. We’re investigating the cause, and hope to have more details to share soon)“.

Erst Ende Mai sorgte Skype für Negativschlagzeilen. Damals war die VoIP- und Chat-Software stundenlang ausgefallen. Mittels einem manuellen Workaround konnte man die Software wieder zum Laufen bringen. Derzeit ist noch nicht klar, wie das Problem dieses Mal behoben werden kann.